Emirates Air Line, London

Wir bei Altro streben immer höchste Standards an – aber nur wenige Projekte haben uns so hoch hinaus geführt wie die Seilbahn der Emirates Air Line in London: Sie befördert Passagiere in 90 Metern Höhe über die Themse. Sie erhebt sich zwischen der Halbinsel Greenwich und den Hafenanlagen der Royal Docks und bietet von dort atemberaubende Ausblicke auf die bekanntesten Wahrzeichen der britischen Hauptstadt. Seit ihrer Inbetriebnahme am 28. Juni 2012 hat sich die Emirates Air Line – die erste städtische Seilbahn in Großbritannien – als absolutes Muss sowohl bei Touristen als auch bei Londonern etabliert. Die „Passagierflüge“ überbrücken eine Distanz von etwas mehr als einem Kilometer und bieten eine spektakuläre Sicht auf die St. Paul’s Cathedral, das Hochhaus „Gherkin“, das Sturmflutsperrwerk „Thames Barrier“, den Ort Greenwich und den Queen Elizabeth Olympiapark.

Die enorm beliebte Emirates Air Line hat schon mehr als 7 Millionen Passagiere befördert und gilt inzwischen als eine der besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeiten Londons in aller Pracht zu erleben.

Um die besonderen Anforderungen erfüllen zu können, die die große Beliebtheit mit sich bringt, braucht die Seilbahn in ihren 34 Kabinen natürlich einen Bodenbelag, der sehr strapazierfähig, sicher und flexibel zu verlegen ist. Hier wurde Altro Transflor Tungsten eingesetzt, ein Acryl-Bodenbelag, der alle Anforderungen bezüglich Brand, Rauch und Toxizität erfüllt und eine erhöhte Rutschfestigkeit bietet. Ein weiterer Vorteil von Altro Transflor Tungsten für dieses Projekt ist die einfache Verlegung vor allem in beengten Bereichen.

Mit einer Dicke von 2 mm ist Tungsten leicht, flexibel, einfach zu verkleben und wasserundurchlässig – eine Kombination, die in stark genutzten Bereichen für lange Haltbarkeit sorgt. Danny Price, Leiter der Emirates Air Line beim Verkehrsbetreiber Transport of London, begründet die Entscheidung für Altro Transflor Tungsten: „Altro hat einen tollen, zuverlässigen Bodenbelag für die Kabinen der Emirates Air Line Seilbahn geliefert, der sich in den letzten vier Jahren wirklich bewährt hat. Wir wollen allen Passagieren der Emirates Air Line ein herausragendes Erlebnis bieten, bei dem Sicherheit Priorität hat, damit sie die tollen Ausblicke komfortabel genießen können.“

Die Attraktion verkehrt auch nach 19 Uhr noch mit verlängerten „Nachtflügen“ über der Themse. So können Passagiere die fesselnde Skyline Londons – einschließlich der Reflektionen des O2-Gebäudes und der beeindruckenden Lichter von Canary Wharf – aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Aber zu welcher Zeit auch immer Sie fahren: Altro und die Emirates Air Line arbeiten gemeinsam daran, dass die Passagiere auch über den Wolken immer sicheren Boden unter den Füßen haben.

Emirates-Air-Line-UK-Altro-Tungsten-01