Straßenbahn Stuttgart

Rutschsicher bei jeder Witterung

Altro Transflor Sicherhetisbodenbeläge

Stuttgarter Straßenbahnen setzen auf Altro für neue und generalüberholte Fahrzeuge

70 Linien, 500 Busse und Bahnen, 2.800 Mitarbeiter, 600.000 Fahrgäste pro Tag – die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) ist einer der größten und modernsten Nahverkehrsbetriebe in Deutschland. Die über 140 Jahre alte SSB ist ein Rückgrat der Mobilität im geologischen „Stuttgarter Kessel“ und wurde in den letzten Jahren für ihre Leistungen mehrfach ausgezeichnet.

Parallel zum regulären Fahrgastbetrieb beschäftigt sich die SSB derzeit mit zwei großen Projekten: der Anschaffung und Ausstattung von 20 neuen Zügen sowie der Generalsanierung von 76 Fahrzeugen aus dem Bestand. Ein zentraler Teil hierbei sind die Sicherheitsbodenbeläge, deren Funktionalität sich beim Betreten der Bahn sowie im fahrenden Betrieb äußert, genauer in der Fahrgastsicherheit, aber auch in der Wirtschaftlichkeit. 2.500 m² Sicherheitsbeläge werden in den Neufahrzeugen verlegt und 10.000 m² in den zu renovierenden.

Fahrgastsicherheit heißt Rutschhemmung und Brandschutz

Fahrgastsicherheit heißt für die Bodenbeläge, dass sie bei jeder Witterung Rutschhemmung gewährleisten müssen – unabhängig vom Schuhsohlenmaterial der Fahrgäste. Des Weiteren ist der Brandschutz wichtig, speziell die Feuer-, Rauch- und Toxizitäts-Bestimmungen. Die Wirtschaftlichkeit ergänzt die Fahrgastsicherheit; sie drückt sich in der vollen Funktionsfähigkeit und Lebensdauer der Bodenbeläge aus..

Die SSB hat sich für ein Produkt von Altro entschieden, dem Erfinder der Sicherheitsbodenbeläge, und eines der führenden Unternehmen in diesem Segment. „Wir kennen Altro seit vielen Jahren als einen zuverlässigen Lieferanten“, so Werner Benz, Werkstattmeister Innenausbau bei der SSB. „Zudem ist Altro in der Lage, die entsprechenden Gutachten zu erbringen hinsichtlich der neuesten Brandschutz-Richtlinien und der Haltbarkeit der Beläge.“

In den Fahrzeugen der SSB wird Altro Transflor Tungsten™ verlegt. Mit 2 mm Stärke ist dieser Leichtbau-Bodenbelag strapazierfähig und sicher. Das Material wurde aktuell in seiner Zusammensetzung verbessert – ein neues Gittergewebe sorgt für zusätzliche Stärke, und ein neuer Vliesrücken macht die Verlegung noch flexibler und erleichtert die Verklebung, auch an engen oder schwer zugänglichen Stellen.

Durch seine dauerhafte Strapazierfähigkeit trägt Altro Transflor Tungsten langfristig zur Verringerung der Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten bei. Der Bodenbelag kann durch wasserdichte Nahtstellen wannenartig verschweißt werden, so dass der Unterboden vor dem Eindringen von Wasser geschützt wird.

Trotz der aktuellen Projekte schaut die SSB bereits in die Zukunft und hat den Bau der zweiten Charge der neuen Baureihe beschlossen. Sie wird voraussichtlich in den nächsten drei Jahren produziert.

Download der PDF

Stuttgarter-Straßenbahnen-Altro-Transflor-Tungsten-01