Bodenbeläge zur Unterstützung von eigenständiger und sicherer Bewegung

Menschen sollen sich bei der Fortbewegung von einem Bereich in den anderen wohl fühlen. Deshalb empfehlen wir Bodenbeläge mit ähnlichen Lichtreflexionsgrads (LRV) und harmonischen Farbtönen.

Für jeden Bereich bieten wir eine Reihe aufeinander abgestimmte Bodenbeläge an, die eine Fortbewegung ohne unnötige psychologische Barrieren ermöglichen und dabei das Rutschrisiko minimieren. Das ist besonders wichtig beim Wechsel von Schlafzimmer oder Flur ins Badezimmer. Unsere Farbtöne sind auch auf die Produkte führender Teppichanbieter abgestimmt. Jedoch müssen hier ggf. die Hygieneanforderungen gesondert betrachtet werden.

Polierte, glänzende Bodenbeläge können in der Wahrnehmung von Menschen mit Demenz nass erscheinen und dementsprechend für Unsicherheit sorgen. Daher empfiehlt sich in Umgebungen mit Bewohnern, die unter Demenz leiden, ein matter Bodenbelag. Auch glitzernde oder stark gemusterte Beläge lenken hier ab – sie können wie Stufen wirken oder wie etwas aussehen, das man aufheben kann. All dies erhöht das Sturzrisiko und kann leicht durch die richtige Auswahl des Bodenbelages vermieden werden.

Verbesserte gefühlte Sicherheit durch matte Oberflächen

Diese Probleme herkömmlicher Materialien zum Einsatz in der Pflege waren für uns Motivation, vor Jahren die Entwicklung Bodenbeläge ohne glitzernde Oberflächen voranzutreiben. Heute bieten wir eine große Auswahl an Farben und Ausführungen, einschließlich kräftiger, leuchtender und heller Farbtöne. Das schafft ein angenehmes und wohnliches Ambiente – ohne Kompromisse bei der Sicherheit.

Wandverkleidungen wie z. B. Altro Whiterock Satins tragen dazu bei, einen wohnlichen, nicht-klinischen Look zu schaffen – auch ohne Muster. Außerdem sind sie haltbar und leicht zu reinigen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Altro Debolon Berater.