Hygienische Materialien

Hygienische Materialien

Wir haben hygienische Wandverkleidungssysteme 1983 erfunden – Systeme, die Sauberkeit, Design,
hohe Qualität und Ästhetik bieten.

Hygiene ist in einer ganzen Reihe von Branchen eins der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Produkten.

Fachkräfte für Umweltgesundheit bevorzugen in Küchen eine nahtlose Wandoberfläche und schätzen die hygienischen Vorteile einer Wandverkleidung.

Infektionskontrolle ist ein wichtiges Thema für Krankenhäuser, und in Großbritannien sind Keramikfliesen in Krankenhäusern des National Health Service wegen des Risikos des Bakterienwachstums und von Infektionen nicht länger zulässig.

Zahlreiche Unternehmen schreiben Wandverkleidungen als Standard vor.

Unsere Pionierarbeit in Forschung und Materialentwicklung hat unsere Systeme sehr effektiv gemacht. Aber wir sind kein Unternehmen, das sich auf seinen Lorbeeren ausruht. Wir forschen weiter und führen Neuerungen ein, um die besten Produkte und Methoden für anspruchsvolle Einsatzbereiche zu finden.

Erfahren Sie mehr darüber, was unsere Materialien einzigartig macht und warum sie so viel mehr leisten als andere in der Branche erhältliche Optionen.

Materialien

Altro products are used where hygiene is importantWarum Altro Wandverkleidungen so hygienisch sind

Altro Wandverkleidungen wurden und werden mit der Perspektive entwickelt, die heutigen Hygieneanforderungen zu erfüllen: Sie sind langlebig, undurchlässig und stoßfest und haben glatte, reinigungsfreundliche Oberflächen. Damit sind sie perfekt geeignet für Bereiche, in denen Hygiene vorrangig ist.

Undurchdringlich

Altro Wandverkleidungen haben eine undurchlässige Oberfläche, die hochbeständig ist gegenüber Chemikalien, Flecken und Gerüchen. Das vollständig versiegelte, wasser- und luftdichte System macht es Bakterien unmöglich, sich anzusiedeln und zu vermehren. Internationale Tests belegen, dass unsere Produkte wasserundurchlässig sind und die Europäische Verordnung über Lebensmittelhygiene erfüllen.

Strapazierfähig und robust

In Oberflächenschäden wie Rissen und Dellen können sich Schmutz, Feuchtigkeit und Bakterien ansammeln, was die Reinigung erschwert. Bei Altro Wandverkleidungen mit ihrer extrem hohen Stoßfestigkeit ist dies jedoch kein Problem. Die Ergebnisse von Haltbarkeitsprüfungen ergaben, dass Stöße, die Keramikfliesen beschädigen würden, auf unseren robusten Oberflächen kaum einen Kratzer hinterließen. Und das Gleiche gilt für die thermogeformten Ecken der Wandverkleidungen – ein Bereich, in dem Keramikfliesen besonders gefährdet sind.

Einfach zu reinigen

Wegen ihrer durchgängigen Oberflächen, glatten Verbindungen, thermogeformten Ecken und Winkeln der Altro Wandverkleidungen, ist alles, was Sie für deren Reinigung brauchen, warmes Wasser und haushaltsübliche Reinigungsmittel.

Warum unsere PVC-Bodenbeläge so hygienisch sind

PVC-Bodenbeläge sind so hygienisch, weil sie widerstandsfähig sind gegenüber Stoßschäden und Punktbelastungen. Außerdem sind unsere Bodenbeläge wasserdicht und beständig gegenüber den meisten Chemikalien, Flecken und Gerüchen, so dass sie noch einfacher sauber zu halten sind.

Altro Easyclean Technologie

Unsere exklusive Altro Easyclean Technologie finden Sie in unseren elastischen AltroBodenbelägen. Sie macht sie hygienischer und sorgt für eine einfache Reinigung.

Höchste Qualität, höchste Hygiene

Alle unsere Produkte werden aus den besten Rohmaterialien hergestellt, die strengen Qualitätskontrollen unterliegen. Sie gewährleisten hohe Standards und einheitliche Beschaffenheit in allen unseren Sortimenten. Diese Verpflichtung zur Qualität bedeutet, dass unsere Produkte dauerhaft die gleiche Leistung und Hygienevorteile bieten wie am Tag ihrer Installation.

Hygienebelag für spezielle Anwendungen

Wasserbeständigkeit

Wir haben Altro Aquarius entwickelt, um für Sicherheit in Nassbereichen zu sorgen. Der Belag bringt dauerhafte Leistung in nassen und trockenen Umgebungen – egal, ob er in Schuhen oder barfuß betreten wird. Mit einem Pendeltestwert von PTV ≥50 (Gleiter 96) und Klasse B gemäß DIN51097 für die Barfußnutzung bietet Altro Aquarius optimale nachhaltige lebenslange Rutschfestigkeit in nassen und trockenen Umgebungen. Er kombiniert verbesserte Sicherheit mit allen Hygienevorteilen der Altro Bodenbeläge.

Die Kombination des Altro Aquarius Bodenbelags mit der Altro Whiterock Wandverkleidung bietet eine Komplettlösung für Nassbereiche wie Badezimmer, Umkleiden und Duschen, in denen Reinigungsfähigkeit, Hygiene, wasserdichte Versiegelung und Sicherheit wichtiger sind denn je.

Widerstandsfähig gegen Öl und Fett

Der rutschfeste Bodenbelag Altro Stronghold 30 wurde entwickelt für Orte, wo Öl, Fett oder Wasser verschüttet werden können, etwa in Küchen. Die Widerstandsfähigkeit des Belags gegenüber diesen Substanzen und vielen Chemikalien bedeutet, dass Altro Stronghold über seine gesamte Lebensdauer haltbar, sicher und reinigungsfreundlich bleibt.

Altro Whiterock und Altro Stronghold 30 sind ebenfalls eine gute Kombination. Zusammen bieten sie eine geschlossene Oberfläche ohne Nährböden für Bakterien oder Schädlinge.

Unsere Produkte im Vergleich zu Alternativen

Altro Whiterock is both durable and hygienicAltro-Produkte im Vergleich zu Alternativen

Keramikfliesen

  • Fugenprobleme
    Fugen sind besonders anfällig für Schäden; selbst Epoxidharzschlämme sind empfindlich. Mörtelfugen zwischen Keramikfliesen nutzen sich durch Reinigungsmittel ab und müssen zu einem späteren Zeitpunkt nachverfugt werden. Das ist nicht nur unansehnlich, sondern auch ein Nährboden für Bakterienwachstum.

    Bei unseren Produkten wird kein Mörtel benötigt, und der Oberflächenabschluss bietet Schmutz und Bakterien keinen Platz, sich zu verstecken. Wenn bis zu 20 % einer gefliesten Fläche auf den Mörtel entfallen, bestehen Risiken für Gesundheit und Sicherheit.

    Altro Stronghold 30 und Altro Whiterock sind so beständig, dass sie dampf- und hochdruckgereinigt werden können. Fliesenfugen können durch beide Methoden abgetragen und beschädigt werden.

  • Risiko von Schäden
    In geschäftigen Umgebungen wie Küchen stoßen Utensilien schon mal an die Wände, oder Gegenstände prallen auf den Boden. Dabei platzen oder springen Keramikfliesen leicht, wodurch Schmutz und verunreinigtes Wasser eindringen und Flecken, Bakterienwachstum und Hygieneprobleme verursachen können.

    Eckverbindungen in gefliesten Bereichen sind besonders empfindlich gegenüber Schäden, Schmutz und Bakterien und machen die Reinigung problematisch.

    Wenn Keramikfliesen beschädigt werden, können sie das Eindringen verunreinigten Wassers erleichtern. Das führt nicht nur zu unansehnlichen Flecken, sondern schafft auch einen Nährboden für das Wachstum von Bakterien.


    Altro Stronghold 30 ist elastisch und damit weniger anfällig für Risse/Ablösung durch Bewegungen des Unterbodens oder den Aufprall herunterfallender Gegenstände. Mit einer Stärke von 3 mm bietet er in geschäftigen Umgebungen mehr Komfort und Strapazierfähigkeit.

    Altro Whiterock verfügt über eine deutlich höhere Stoßfestigkeit als Keramik und braucht keine glasierte Oberfläche, um seine Widerstandsfähigkeit gegen Wasser oder Flecken zu erreichen. Besonders in Ecken sind Fliesen sehr anfällig für Beschädigungen. Altro Whiterock lässt sich thermoformen, um eine nahtlose Oberfläche um Ecken und Fugen zu schaffen.

    Das Altro Whiterock Wandverkleidungssystem verfügt über eine extrem hohe Stoßfestigkeit gemäß BS EN438-2-1991 Kugelfalltest. Stöße, die Keramikflächen anfällig für das Eindringen von Wasser machen würden, hinterlassen auf dieser robusten Oberfläche kaum einen Kratzer. Das Gleiche gilt für die thermogeformten Ecken der Verkleidung – ein Bereich, in dem Keramikfliesen besonders anfällig sind. Altro Whiterock verfügt zudem über eine ausgezeichnete Feuerwiderstandsklasse: Altro Whiterock White und Altro Whiterock Satins wurden nach EN13501-1 bewertet und erreichen eine Euro-Klassifizierung von s3-d0.

    Die Kombination von Altro Whiterock mit unseren PVC-Bodenbelägen schafft ein vollständig integriertes System, das perfekt zusammen passt und so eine hygienische, wasserdichte Lösung schafft. Keine Lücken oder rauen Kanten, nur eine glatte, durchgängige Fläche – selbst um Steckdosen, Lichtschalter, Abflüsse und Ecken.

    Wir sind so sehr überzeugt von der Langlebigkeit unserer Wandverkleidungen und Bodenbeläge, dass wir großzügige, branchenführende Gewährleistungen geben.
  • Verlegemethode
    Fliesenhersteller und die Lebensmittelrichtlinien sehen vor, wasserbeständige Klebstoffe und Epoxidverfugung für Nassbereiche zu verwenden. In der Regel lässt sich aber nur schwer feststellen, ob diese eingesetzt wurden oder erst, wenn bereits ein Schaden entstanden ist.

    Unsere Wandverkleidungen und PVC-Bodenbeläge sowie Beschichtungen werden vollflächig mit dem Untergrund verklebt, so dass sie über ihre gesamte Lebensdauer sicher sind.

Teppichboden

Aus hygienischer Perspektive sind Teppichböden eine Herausforderung. Staub, Haare, Hautzellen, Ablagerungen, Schmutz und Insekten sammeln sich dort. In manchen europäischen Ländern wurden Teppichböden daher aus klinischen Bereichen verbannt. Die Fasern können Schmutz festhalten und Flüssigkeiten aufnehmen, wodurch Flecken und Gerüche schwierig zu beseitigen sind und ein Nährboden für Bakterien entsteht.

„Teppiche sollten in klinischen Bereichen nicht verwendet werden. Dazu gehören auch alle Bereiche, in denen damit gerechnet werden muss, dass häufig etwas verschüttet wird. Verschüttungen können in allen klinischen Bereichen, Fluren und Eingängen vorkommen. Ästhetische Erwägungen und Lärmreduzierung werden am häufigsten als Grund für die Verwendung von Teppichen angegeben. In Bereichen, wo häufig etwas verschüttet wird oder mit viel Laufverkehr, können sie jedoch schnell unansehnlich werden. Geruch und Flecken sind dafür verantwortlich, dass Teppiche in vielen klinischen Bereichen wieder entfernt werden.“

Britisches Gesundheitsministerium, Health Building Note 00-09: Infektionskontrolle in Gebäuden.

Unsere PVC-Böden haben keines dieser Probleme. Da sie wasserdicht und undurchlässig sind, sind sie beständig gegenüber den meisten Chemikalien, Schmutz, Flecken und Gerüchen und bieten so eine feste Oberfläche, die regelmäßig nass gereinigt werden kann, ohne dass die Oberfläche oder die Verbindungen beschädigt werden.

Holz

  • Fugenprobleme
    In Holzböden gibt es viele Fugen, in denen sich Schmutz sammeln kann und die – wenn nicht einzeln korrekt versiegelt – Schwachpunkte bilden können und Wasser eindringen lassen. Dies kann den Untergrund und die Bausubstanz beschädigen.

    Unsere Bodenbeläge haben nur eine minimale Anzahl von Fugen, die allerdings vollständig versiegelt sind. So wird eine wasserdichte und durchgängige Oberfläche geschaffen, die sich leichter reinigen lässt.

  • Risiko von Schäden
    Weichholz kann durch hohe Absätze, Rollen von Transportwagen oder herunterfallende Gegenstände leicht beschädigt werden. In Dellen und Kratzern kann sich Schmutz sammeln, was die Reinigung erschwert. Kratzer können Wachs oder Lack des Bodens so tief beschädigen, dass das Holz ungeschützt offenliegt.

    Unsere Bodenbeläge sind äußerst langlebig und widerstandsfähig gegenüber Stößen, so dass sie sich während ihrer gesamten Lebensdauer leicht reinigen lassen.

  • Pflegeprobleme
    Holz muss lackiert oder gewachst werden. Wenn sich diese Oberflächenbehandlung mit der Zeit abnutzt, kann das Holz Wasser aufnehmen oder Flecken bekommen und sich schwer reinigen lassen. Und abhängig davon, womit das Holz behandelt wurde, ist es möglicherweise nicht beständig gegenüber Chemikalien, was bedeutet, dass nicht alle Reinigungsmittel geeignet sind.

    Unsere Bodenbeläge sind vollständig wasserfest und beständig gegenüber den meisten Chemikalien. Sie brauchen keine besondere Pflege, um sie sauber und frei von Schäden zu halten; eine regelmäßige Reinigung mit warmem Wasser und geeigneten Reinigungsmitteln genügt, damit sie weiter ihre volle Leistung für Sie bringen.

Linoleum und Gummi

Linoleum und Gummi müssen gegebenenfalls durch eine Versiegelung vorbereitet und geschützt werden, und später muss die versiegelte oberste Schicht manchmal abgetragen und neu aufgebracht werden. Wenn sie beschädigt oder nicht häufig genug wieder aufgetragen wird, können Bodenbeläge aus Linoleum oder Gummi Schmutz oder Flüssigkeit aufnehmen.

Da unsere PVC-Bodenbeläge robust, undurchlässig und wasserresistent sind und keine besondere Behandlung benötigen, sind sie haltbar und hygienisch von Anfang bis Ende.

Materialien, die Hygienebestimmungen erfüllen

Altro have a range of HACCP certified productsHACCP-konformer Einsatz im Lebensmittel- und Getränkebereich

Wir entwickeln und testen die Altro Wandverkleidung seit mehr als 30 Jahren, um stets beste Leistung zu gewährleisten. Sie ist zertifiziert nach europäischen Standards und zudem HACCP-konform, ebenso wie unsere rutschfesten Bodenbeläge  für Küchen und hygienische Umgebungen. Damit sind sie sicher für den Kontakt mit Lebensmitteln.

HACCP ist ein internationales System für das Management der Lebensmittelsicherheit. In Europa wird es seine Einhaltung laut EG-Richtlinie 852/2004 gesetzlich gefordert. HACCP erfordert eine Risikobeurteilung für jeden Bereich der Lebensmittelzubereitung, bei der „kritische Punkte“ identifiziert werden, in denen Risiken hinsichtlich Lebensmittelsicherheit entstehen könnten. Zu den Risiken gehören:

  • Verunreinigung durch Personal oder schlecht gewartete Ausstattung oder Ausrüstung
  • Chemische, physikalische oder allergene Risiken, verursacht durch Zutaten, Handhabung, Ausrüstung oder Ausstattung, einschließlich Böden und Wände. Risiken können Sie verringern und Inspektionen auf ein Minimum beschränken, indem Sie unsere rutschfesten Bodenbeläge für Küchen und hygienische Umgebungen wählen sowie die hygienischen Wandverkleidungen – alle zugelassen nach HACCP International.

„Altro Produkte gehören zu den wenigen Bodenbelags- und Wandverkleidungsprodukten weltweit, die eine Zulassung durch HACCP International für Non-Food-Dienstleistungen und –lieferungen erhalten haben. Dies bedeutet, dass sie von einer dritten Partei beurteilt und für zufriedenstellend und hygienisch für die Verwendung in einer Lebensmittelumgebung befunden wurden. Die Bodenbelags- sowie die Wandverkleidungsprodukte von Altro bieten eine nahtlose und undurchlässige Lösung, die Bakterien nirgendwo ein Versteck bietet. Zusammen mit der einfachen Reinigungsfähigkeit sind sie wichtige Themen in der Lebensmittelindustrie.“

Richard Mallett, EUROPÄISCHER DIREKTOR VON HACCP INTERNATIONAL